Montag, 10. November 2014

Darmstadt, November 1918 - die Väter der Revolution

 Im  Hessische Archiv-Dokumentations- und Informations-System” (HADIS) fand ich beim Blättern unter „Darmstadt, 1918” die folgenden Dokumente, die meinen vorhergehenden Bericht zur Revolution von 1918 in Darmstadt illustrieren. 






 Vollzugsausschuss des Hessischen Landesvolksrats 
- die Revolutionsregierung - 
im Garten des Ständehauses in Darmstadt


v. l. n. r.: / 1. Reihe sitzend: H[einrich] W[ilhelm] Schaub (1875-1930), Friedberg; W. Loos, Lehrer in Darmstadt; H[einrich] Delp (1878-1945), Stadtverordneter Darmstadt; W[ilhelm] Knoblauch (1874-1939), Redakteur Darmstadt; A. Storck, Gewerkschaftsbeirat Darmstadt; A[nton] Sparr (+ 1945), Arbeitersekretär Darmstadt; P. Knaus, Flieger; K. Dehn, Dragoner / 2. Reihe stehend; Kallmann, Flieger; F[riedrich] Hartmann (1859-1934), Landtagsabgeordneter aus Mühlhausen im Odenwald; L[udwig] Hasenzahl (1876-1950), Reichstagsabgeordneter, Erbach im Odenwald; G[eorg] Kaul (1873-1933), Offenbach; H. Elsesser, Stadtkommandant von Darmstadt; Wendel, Unteroffizier; G. Beckmann, Kaufmann in Gießen; G. Schäfer, Vizefeldwebel in Darmstadt; Faber, Landwirt Leihgestern; Seibert, Darmstadt





Wählen lernen - Herr (!) Bäuerle aus Stuttgart erklärt's!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen